Terminkalender

Bangiev´s Schachschule

Fr. 17.11. VM 5. Runde
Fr. 24.11. Jugend VM 7. Rd.
Fr. 1.12. VM 6. Runde
Fr. 15.12. VM letzte Runde

Buchungen für Einzel- oder Gruppentraining sind per Mail unter info(at)bangiev.de möglich.

 

 

 


Jugend-Vereinsmeisterschaft: Halbfinale u. Finale terminiert

Die Jugend-Vereinsmeisterschaft ist weit fortgeschritten. Für das Finale haben sich André Schano, Vinh Dao, Kai-Eric Englmann und Lobosch Hintze qualifiziert.

Für das Halbfinale ist nun der 24.11. festgelegt.

Das Finale wird am 8.12. gespielt.


Sa. 02.12.2017: Jugendserie - Chance für die Anfänger

Am 2.12. werden Ana Hintze und Werner Freier mit einer Gruppe interessierter Jugendlicher zur Jugendserie nach Mellendorf reisen. Anmeldeformalitäten usw. auf dem PDF (s.u.)

 

 

Sie sind hier: » Startseite

Vereinsturniere

11.11.2017

Vereinsmeisterschaft - Auslosung der 5. Runde

Herbe Niederlage für Titelverteidiger Dirk Ermel. In der vierten Runde musste er sich nach 73 Zügen seinen Angstgegner Rüdiger Schmoldt geschlagen geben. Rüdiger führt damit das Feld mit 3,5 Punkten an. Zur Auslosung der 5. Runde...[mehr]

Kategorie: Vereinsturniere

10.11.2017 Von:i.A. Andre Wiege

Hendrik ist da

Unser neues Vereinsmitglied würde gerne einen ausgeben! Am Sonntag, den 12.11.2017 direkt nach den Mannschaftskämpfen. Im Café del Sol  oder Bavaria Alm. Je nach Verfügbarkeit. Meist ist es in der Bavaria Alm, da ist es bekanntlich leerer. Entschuldigt, ich kann euch keine genaue Anfangszeit nennen, aber schaut gerne mal vorbei. Hendrik hat die Spendierhosen an! [mehr]

Kategorie: Allgemeines

Aus den Mannschaften

16.11.2017 Von:Karl-Ulrich Gutschke

2. Spieltag: Arbeitssieg gegen ersatzgeschwächte Göttinger

Unser Angstgegner ESV Göttingen 2, gegen den wir in der letzten Saison eine herbe Niederlage bezogen haben, trat auf einigen Positionen mit Ersatz an, während wir in guter Besetzung antreten konnten. Das war ein gutes Omen und nach zwei Stunden Spielzeit sah es an keinem Brett richtig schlecht aus für uns. Diese optimistische Grundstimmung führte dazu, dass sich Karl, Siegfried, Peter und Hubert, die zum Teil gegen nominell schwächere Gegner antraten, relativ früh mit Remis zufrieden gaben. Matthias spielte eine gewohnt präzise Partie, in der er Zug um Zug seinen Vorteil ausbaute und den Gegner zur Aufgabe zwang. Ebenfalls wie gewohnt  gelang es Dieter, die Stellung zu verwickeln und dann seine...[mehr]

Kategorie: 3. Mannschaft

12.11.2017 Von:Axel Janhoff

1. Mannschaft: Heimsieg gegen Lehrte

Heute stand das erste Heimspiel der Saison gegen Lehrte an. Beide Mannschaften hatten die erste Runde knapp verloren, so dass diese Partie etwas Richtungsweisendes hatte. Beide Mannschaften traten in guter Besetzung an. In den ersten 1-2 Stunden passierte nicht viel, außer das wir an einigen Bretter Zeitvorteil bekamen. Das erste Highlight liefert Heinrich Höxter (Brett 5, Schwarz): Er kam etwas gedrückt aus der Eröffnung, konnte aber über die offene C-Linie eindringen. Er gewann einen Bauern und hatte Angriff gegen den offenen König. Das reicht für den ersten Punkt. Dann gab es zwei Remis, die ok für uns waren: Dirk Ermel (Brett 1, Schwarz) hatte gegen einen starken Gegner zwar die bessere Bauernstellung,...[mehr]

Kategorie: 1. Mannschaft

12.11.2017 Von:Werner Freier

2. Spieltag: Harter Wind bläst in der Verbandsliga

Gliesmarode 2 war heute unser Gast in der Verbandsliga Ost. In der ersten Runde hatten wir Chancen liegenlassen und heute musste etwas Zählbares her, um Chancen auf den Klassenerhalt zu wahren. Zum Glück konnten wir heute in Bestbesetzung auflaufen. Helge gab sein Debut in der Zweiten und musste an Brett 1 eine Niederlage einstecken. Aber Lars gewann auch souverän. Auch Uwe machte einen vollen Punkt und Dirk remisierte. Dann wurde mächtig gekämpft. Schließlich hatten die Gliesmaroder sich vorab eingeschworen und Remisangebote sollten sowieso nur mit Einverständnis des MF erfolgen. Marco gewann, ich (Werner) verlor. Nun gut 4 - 4 war gesichert, aber Rüdiger ist ein Routinier. Gekonnt nutzte er sein Gegenspiel...[mehr]

Kategorie: 2. Mannschaft

12.11.2017 Von:Ana Hintze

2. Spieltag: Premiere für die Damenmannschaft

Die ganz frische Hildesheimer Damenmannschaft kam heute zu ihrem ersten Spieltageinsatz und bekam es mit einer der beiden Hildesheimer Jugendmannschaften (Hildesheim 6)  zu tun. Während wir über Manuel Lata noch grübeln, ob er Frauen galant den Vortritt lässt oder aber die Frauen einfach warten und sitzen lässt konnte ich (Ana) als eigentliche Gegenerin von ihm die Stunde des Wartens nutzen, um dem Rest auf die Bretter zu schauen.   Schnell sah es zunächst düster auf den Brettern aus. America Hoge, die gegen Philipp Jansen an Brett 4 spielte ist scheinbar (noch)  nicht Scharnhorst-AG geschult.... Philipp spielte frei nach Werners AG Motto "Scharnhorst-Falle gewinnt immer"...[mehr]

Kategorie: 6. Mannschaft

12.11.2017 Von:Torsten Berner

2. Spieltag: Die ersten Punkte im Kampf um den Klassenerhalt

Zweites Saisonspiel, erster Sieg! Die Fünfte hat im Kampf um den Klassenerhalt in der Kreisliga die ersten beiden Punkte geholt. Beim VfL Oker gewann die wackere Truppe mit 4:2. Ein Punkt war gleich mal unter Dach und Fach, denn Felix Wrede wartete (leider) vergeblich auf seinen Gegner. Der formstarke Felix hätte gern gespielt. Es lief weiter wie am Schnürchen. Eike Abmeier nutzte die Fehler seines Gegners rigoros aus und gewann im Eiltempo. Wenig später meldete auch Kai Eric Englmann stolz: „Gewonnen!“ Er hatte sich zielstrebig einen Mehrbauern nach dem anderen gesichert. Nachdem auch Stefan Wolfteich an Brett zwei seine Partie sehr sicher gewonnen hatte, stand es 4:0. Damit war uns der Sieg nicht mehr zu...[mehr]

Kategorie: 5. Mannschaft

12.11.2017 Von:Reinhard Fischer

2. Spieltag: Den bisherigen Spitzenreiter in die Knie gezwungen

Der Sonntag begannn recht nervenaufreibend für mich. Am Bahnhof Hi-Ost angekommen kam die Durchsage: "Der Zug zum HBF. fällt heute aus". Sch.... Bahn. Schnell nach Hause und Taxi bestellt. Nur durch ignorieren einer roten Ampel gelangte ich 30 Sekunden vor Abfahrt auf den Bahnsteig, wo Dominik bereits wartete. Die Fahrkarten hatte ich besorgt, so dass er nicht alleine fahren konnte. Um ein Haar hätten wir zwei Bretter unbesetzt lassen müssen. Der Sonntag nahm dann doch noch einen guten Verlauf. Dank unserer kampfeslustigen Spieler gelang es uns zwei Mannschaftspunkte aus Northeim zu entführen. Den ersten Sieg holte ich, Reinhard, gegen einen Spieler mit Namen Fehler. Nach dem bekannten Ausspruch...[mehr]

Kategorie: 4. Mannschaft