Sie sind hier: » Startseite
< Vereinsmeisterschaft - Auslosung der letzten Runde
09.12.2018 16:47 Alter: 100 days
Kategorie: Jugend
Von: Philipp,Kai Erik,Jakub,Emil,America,Hashem,Maria,Nicolas

Schachturnier in Rotenburg 08.12. bis 09.12.18


Hildesheimer Truppe

Zwei Pokalisten LEM U8 und SSP U10

so sah es zum Glück nicht bei unseren Kindern aus !

von : Kai Erik, Philipp, Emil, Jakub, America, Hashem, Maria und Nicolas

Die Hildesheimer fuhren am Samstag um 7.00 Uhr am Medicinum nach Rotenburg los. 8 Schachspieler fuhren mit 2 Autos. Nachdem wir die Betten bezogen haben, ging es auf zum 1. Spiel.  4 Runden lagen am Samstag vor uns. Wir mussten bis zum Abendbrot ohne Handys durchhalten. Für manche von uns war das kein Problem.

Nach dem Abendbrot war das Chaos Spiel - 100 Fragen waren im Turniersaal versteckt, die man suchen musste. Das war cool und hat Spaß gemacht. Für die Großen war es unfair, weil die Kleinen so viel Hilfe bekommen haben.

Die Nacht war mega-entspannt. Am Morgen kamen wir nicht aus dem Bett raus. Ana kam in jedes Zimmer, um uns zu wecken.

Vor der 1. Runde am Sonntag mussten wir gefrühstückt und die Zimmer geräumt haben.

Dann kamen noch 3 Runden und zu guter Letzt: die Siegerehrung!

Wir fanden es alle schade, dass wir nur ein Wochenende bleiben konnten. Wir wünschen uns, dass wir noch viel öfter hierher kommen können.

Das Turnier war cool und die Jugendherberge schön !

Ergänzung von Ana :

Nicolas nahm an der LEM U8 teil und erreichte dort, trotz missglückter 1. Runde,  einen hervorragenden 3. Platz der männlichen Teilnehmer ! Super gemacht!

Hashem nahm am Schnellschachpokal U10 teil und wurde hierbei Vizelandesmeister nach einem Top Turnier mit einem ganz tollen 2. Platz. Da ließ er einige Kandidaten hinter sich !

Die restlichen 6 Teilnehmer ( Kai Erik, Philipp, America, Maria, Jakub und Emil)schlugen sich im Schnellschachpokalwettkampf U10 bzw. U12  ebenfalls gut, manchmal verfolgte das Los-Pech (Jakub!)  und Emil  fand sich in einem starken , sehr erfahrenen U12 Schachfeld wieder - hier waren leider wenig Schachanfänger am Start. Hier zeigte er echte Stärke und zog alle 7 Runden durch. Ihm fehlte einfach die Erfahrung und Übung - aber das wird auch kommen !

Lobenswert ist das gesamte Turnier zu nennen - mit Freizeit- und Bastelangeboten und einer klasse Jugendherberge !

Ich schließe mich den Kindern an - schade, dass es nur ein Wochenende war !

Danke auch an die Familien von Emil und Jakub für das Bringen bzw. Abholen nach und von Rotenburg !!

Im Link unten ganz druckfrisch der Bericht der NSJ über dieses Turnier ....