Sie sind hier: » Startseite
< Vereinsmeisterschaft - Auslosung der 2. Runde
15.09.2018 14:12 Alter: 35 days
Kategorie: Jugend
Von: Ana Hintze

Solider Auftritt der U10 bei der Landesmeisterschaft


v.l.n.r. Hashem, Nicolas, Maria, Henry, Oktawian

Die  Landesjugendmannschaftsmeisterschaften  der U10 starteten heute in Rotenburg und ein junges Team des HiSV ist auch dabei. Mit Henry Bramlage, Hashem Alali, Nicolas Kohrt, Oktawian Haremza und Maria Simonenko halten wir dort die Hildesheimer Flagge hoch - dank Doreen Jansen, die die Kinder im Vorfeld auf die LJMM vorbereitet hat und nun dort heute und morgen begleitet und Lutz Kohrt, der ebenfalls dort anwesend ist und eine Fuhre Schachkinder dorthin gefahren hat.

Gestartet wurde zunächst mit einem Freilos in das Turnier, danach folgte  die U10 der Lehrter als Gegner - sicherlich eine harte Nuss für unsere U10 !

14.50 Uhr: wie vermutet - eine harte Nuss ! Henry, Hashem und Nicolas an Brett 1-3  mussten sich ihren Gegnern beugen. Aber Maria an Brett 4 holt einen ganzen Ehrenpunkt !

15.15 Uhr: Runde 3 gegen Delmenhorst. Starkes Brett 1 gegen Henry. Hashem , Oktawian und Nicolas an Brett 2-4 evtl. nicht ganz ohne Chancen !

15.50 Uhr: Nicolas und Oktawian geben nach Damenverlust auf. Aber Hashem hat gewonnen !. An Brett 1 wird noch gekämpft - leider steht Henrys Gegner besser ...

 16.15 Uhr: Henrys Gegner nimmt das Remis Angebot von Henry an : 2 1/2 gegen 1 1/2 gegen Hildesheim. Eine 4. Runde folgt am heutigen Nachmittag noch.

18.00 Uhr: 4.Runde - und ein SIEG! Und was für einer ! Ein klares 4:0 gegen Gifhorn bringt unsere U10 wieder in Stimmung. Gut gemacht ! 

Für heute ist Feierabend, morgen früh geht es weiter mit der 5. Runde.

Tag 2

beginnt mit der nächsten harten Nuss ! Lüneburg ..... so klar das Ergebnis der letzten Runde von unseren Hildesheimern, so klar das Ergebnis heute gegen uns. 0:4 . Naja, das gibt es auch, da muss man durch. Dafür kam Werner vorbei, um die Partien durchzuarbeiten und vorzubereiten.

Die nächsten zwei Runden liefen dann ausgeglichen - zweimal nochmals ein ausgeglichenes Mannschaftsergebnis gegen Lehrte 2 und ? .... und zum Ende ein 10. Platz (von 15 teilnehmenden Mannschaften). Und jeder hat mindestens einen Punkt eingebracht !

An herzliches Dankeschön geht vor allem auch an Doreen, die die Kinder schon seit Wochen auf die LJMM vorbereitet hat, organisiert, gefahren und betreut hat .