Sie sind hier: » Startseite
< Hildesheimer Stadtmeisterschaft 2018 - Auslosung der 7. Runde
08.04.2018 20:43 Alter: 169 days
Kategorie: Jugend
Von: Ana Hintze

Letzter Spieltag in der Jugendlandesklasse Süd - die Konkurrenz hat nicht geschlafen!


Am heutigen letzten Spieltag ging es für die beiden Hildesheimer Jugendmannschaften nach Isernhagen. Die erste Mannschaft mit André, Lobosch, Felix W. und Kai Erik trat in üblicher Besetzung an, die während der Saison nur geringfügig variierte - die 2. Mannschaft wechselte  deutlich häufiger durch  und gab doch eher vielen unserer neuen Kinder Gelegenheit, Turniererfahrungen zu sammeln. Hier waren heute Nubar, Timo, Silas und Henry mit am Start.   Das es insbesondere für die 2. Mannschaft heute kein Spaziergang werden würde, war von Anfang an klar. Und somit waren die Ergebnisse auch keine Überraschung. Als erstes bekamen sie den Tabellenersten, Schachzentrum Bemerode, vorgesetzt - die zudem in Bestbesetzungen heute spielte. Bemerode wollte auf jeden Fall nichts anbrennen lassen , um den Gesamtsieg nicht zu gefährden und sich weiter für den Aufstiegskampf in Die Jugendliga Niedersachsen zu qualifizieren. Bereits kurze Zeit nach Spielbeginn sahen die Bretter deutlich nach Verlust aus - und so kam, wie es kommen musste - ein deutliches 0:4 sicherte den Bemerodern den Gesamtsieg !   Die erste Mannschaft spielte zunächst gegen Isernhagen. Hier waren eigentlich die Hildesheimer in der Favoritenrolle - aber die Konkurrenz hat in der vergangenen Saison nicht geschlafen ! Kai Erik konnte sich mit einem Remisangebot des Gegners  glücklich schätzen und dankbar annehmen. Dafür verlor Felix wenig später seine Partie. Andrè spielte nervenstark, sein Gegner auch ! Beide spielten eine lange Partie , André stellte zwar zwischendurch eine Figur ein, konnte sie später aber wieder zurückerobern. Dennoch endete die Partie nach voll ausgenutzter Bedenkzeit und verbissenem Kampf für André leider mit einem Verlust - Lob gab es aber für Beide von allen Anwesenden ! Währendessen konnte Lobosch immerhin einen vollen Punkt ergattern - aber die Mannschaftspunkte mussten an Isernhagen abgegeben werden.   In der 2. Runde ging es für die 2. Mannschaft dann gegen Isernhagen - das gleiche Ergebnis wie gegen Bemerode - ein glattes 4:0 für die Gegner. Auch hier waren unsere Spieler deutlich in der Außenseiterrolle, daher wäre alles andere eher eine schöne Überraschung gewesen.   Unsere 1. Mannschaft bekam es nun dafür mit Bemerode zu tun - die ihre Mannschaft für die Nachmittagsrunde noch etwas verstärkte . André und Felix mussten sich sehr zeitig geschlagen geben - Lobosch folgte später nach. Einzig Kai Erik konnte hier die Niederlage noch etwas verschönern und konnte nach langem Spiel den anderen volle Punkt für heute erspielen. Damit endete die Saison - immerhin war das Wetter sehr schön und auch der heutige Spielraum bot Platz, Luft und Auslauf !   Toll, wie zuverlässig einige Spieler an allen Spieltagen zur Verfügung standen - und insbesondere in der 2. Mannschaft sich unsere neuen Spieler immer wieder den meist deutlich besseren Spielern gestellt haben - dazu gehört viel Mut ! Mit ein wenig Trainingsfleiß werden Eure Partien in 1-2 Jahren sicherlich auch anders ausgehen , nur nicht den Mut und das Sebstvertrauen verlieren !