Sie sind hier: » Startseite
< 8. Spieltag: Lobosch erkämpft das Mannschaftsremis
12.03.2018 07:33 Alter: 224 days
Kategorie: 5. Mannschaft
Von: Thorsten Berner

8. Spieltag: Die Fünfte meldet: Auftrag ausgeführt!


Große Freude bei der Fünften. Am vorletzten Spieltag wurde der Kreisliga-Klassenerhalt in trockene Tücher gebracht. Beim Mitkonkurrenten SK Goslar 2 sprang ein 3,5:2,5-Erfolg heraus. Doreen Jansen und Torben von Borstel waren als Ersatz eingesprungen. Aber sie waren viel mehr als Ersatz. Souverän und im Eiltempo gewannen sie ihre Partien an den Brettern fünf und sechs. Doreens Gegner war hoffnungslos unterlegen, spielte aber bis zum bitteren Ende. Der arme König sah sich einer ganzen Armee gegenüber und starb den Heldentod. An Brett vier hatte Felix Wrede nicht seinen besten Tag erwischt. „Irgendwie habe ich mich verzettelt und meine Springer auf die falschen Felder gestellt“,  grübelte er. Sein Gegner nutzte die Fehlstellung konsequent aus - nur noch 2:1 für uns. Stefan Wolfteich (Brett zwei) patzte ebenfalls und geriet ins Hintertreffen. Bei gleicher Bauernzahl mit Turm und Springer gegen zwei gegnerische Türme - das sah nicht gut aus. Aber Stefan kämpfte und schaffte es tatsächlich, einen Bauern auf die Grundlinie durchzubringen. Der Gegner musste einen Turm opfern, um die Umwandlung zu verhindern. Jetzt ließ sich Stefan das Ding nicht mehr nehmen - 3:1. Ein Remis fehlte jetzt noch zum Gesamtsieg. An den Tischen eins und drei verliefen die Partien von Niklas Rowohl und Thorsten Berner ausgeglichen. Niklas stand leicht besser als sein Gegner. Er hätte auf Gewinn spielen können. „Ich wollte aber nichts riskieren“, erklärte er. Das siegbringende Remis brachte er sicher nach Hause. Von Thorsten fiel der Druck nun ab. Vielleicht erlaubte er sich deshalb einen unnötigen Patzer. Er übersah eine Kombination seines Gegners und verlor eine Figur. Er hielt nochmal dagegen, aber letztlich war da nichts mehr zu reparieren. Am Ende überwog bei allen die Freude über den Sieg und den Klassenerhalt. Die Fünfte meldet: Auftrag ausgeführt!