Sie sind hier: » Startseite
< 8. Spieltag: "Geschlossene Mannschaftsleistung"...
11.03.2018 19:58 Alter: 252 days
Kategorie: 2. Mannschaft
Von: Werner Freier

8. Spieltag: Vandalismus in Wolfenbüttel


So., 11.3., geschäftiges Treiben im Geitelhaus der großen Schule Wolfenbüttel. Die Griffe am Materialschrank der Gastgeber waren wohl von (mißmutigen Schülern?) abgerissen, sodass man den eigenen Schachschrank aufstemmen musste. 10:15 war der Bruch gelungen und die Bretter standen für den Wettkampf bereit in der freundlich hellen Mensa. Eine weitere Begegnung der VLO fand zeitgleich zwischen WF-2 und BS-Gliesmarode 2. Schönes Turnierambiente.

Für beide Vereine ging es um nicht so viel, also mal sehen was so geht. Wir waren durch den Ausfall von Stephan und Lars etwas geschwächt. Da die Dritte spielfrei ist konnten Hubert und Siegfried mal rasch aushelfen. 11:20 Helge vermeldet einen Sieg. Wow. 12:30 kommt WF am Brett von Hubert zum Ausgleich. Wenig später gibt Dirk S. auf, der nicht gut aus der Eröffnung herauskam. Dann passierte lange nichts. An allen Brettern wurde gekämpft. Schließlich gewann Rüdiger durch beherzten Angriff auf der g-Linie und Werner konnte mehrere Bauern abgreifen. Tja, dann noch einige Remisen und der 4.5 zu 3.5 Sieg war perfekt. Aufsteiger Hildesheim-2 nun auf dem dritten Tabellenplatz.