Sie sind hier: » Startseite
< Dähnepokal NDS: Schluss im Halbfinale
26.08.2017 09:30 Alter: 52 days
Kategorie: Vereinsturniere
Von: Dirk Ermel

Vereinspokal 2017 - Endstand


Die letzten Partien in der Vereinsmeisterschaft 2017 wurden gespielt.

Opens internal link in current windowZum Endstand

Im Meisterturnier war am Ende nur noch eine Partie offen. Diese entschied aber auch über den Meistertitel. André Wiege musste beide Partien gegen den bis dahin führenden Dirk Ermel gewinnen, während Dirk ein Remis zum Gesamtsieg reichen würde. In der ersten Partie stand Dirk zwar lange Zeit besser, verlor aber im Endspiel die Übersicht und so erkämpfte sich André den ersten Punkt. Die letzte Partie musste also entscheiden. André kam gut aus der Eröffnung heraus und erspielte sich einen positionellen Vorteil. Doch dann verlor er durch einen taktischen Fehler einen Bauern. In der Folge versuche André noch unter Figurenopfer einen Königsangriff. Aber Dirk konnte alles abwehren und gewann somit Partie und Meistertitel.

Im Qualifikationsturnier standen zwei Aufsteiger lange fest: Andreas Hartmann und Bernhard Hoffmann kamen souverän auf die Plätze 1 und 2. Der dritte Platz war aber hart umkämpft. Jürgen Cortekar konnte seinen direkten Konkurrenten Hubert Stahl besiegen. Beide lagen nun punktgleich auf den 3. Aufstiegsplatz. Jürgen hatte alle seine Partien gespielt, Hubert hatte noch eine Partie offen, aber ausgerechnet gegen den Erstplatzierten Andreas. Hubert brauchte unbedingt noch einen halben Punkt und das gelang ihm nach einer hart umkämpfen Partie auch.

Im nächsten Jahr spielen Andreas, Bernhard und Hubert somit im Meisterturnier, in dem André Schano, Marco Sommer und Werner Freier ihre Plätze räumen müssen.