Sie sind hier: » Startseite
< Alfred Müller gewinnt Monatsblitz November
06.11.2016 15:44 Alter: 344 days
Kategorie: Allgemeines
Von: Andre Wiege

Jugendmannschaftskampf


Normalerweise treffen sich vier Mannschaften an einem Ort um gleich 2 Spieltage in einem ab zufrühstücken. Leider konnte der Hamelner SV keine Streitkräfte in die Schlacht schicken und so kam es heute nur zu zwei Aufeinandertreffen.

Hildesheim 2 gegen Hildesheim 3 und zur Primetime und 13:00 Uhr Hildesheim 1 gegen Hildesheim 3. Aber diese Vereinsduelle haben auch immer eine große Brilanz. Man kennt sich In und Auswendig und es wird sich nichts geschenkt. 

Beim Duell 2 gegen 3 merkte man, dass beide Mannschaft über den Kampf ins Spiel fanden. Man könnte vermuten, dass die kommenden Zeitnotschlachten die Entscheidung bringen würde. aber das wußte unser Nachwuchs zu verhindern und spielte so schnell, dass man schon um 11:30 Uhr fertig war. Endstand 2-2. Was aber auch völlig in Ordnung ging. Hier und da gab es dann doch Geschenke, aber so ist es im Herrenbereich desöfteren auch.

Nun stieg die Erste im Ring! Noch ungeschlagen in der Saison trotzte man vor Selbstvertrauen. Man wollte der Dritte schnell zeigen, dass sie in ihrem Wohnzimmer nichts zu suchen haben. Aber das schnelle 0-1 und der Grund das es an den anderen Bretter auch nicht grad gut aussieht, ließ vermuten, dass es zu einem Favoritensterben kommt. Kurz geschüttelt, wurde das Tempo erhöht und das Aushängeschild holte noch die fehlenden Punkte zum 3-1 Sieg.

Die Einzelergebnisse kann man bei www.nsv-online.de entnehmen.

Im Dezember spielen 1 und 2 in Bemerode und die Dritte fährt nach Peine. Ob wieder Shuttle-Büsse eingesetzt werden, um die Mannschaften in die Ferne zubegleiten, ist bis Redaktionsschluß noch nicht geklärt.