Sie sind hier: » Startseite
< 29.04.: Jugendvergleichskampf gegen Wolfenbüttel
08.05.2016 18:23 Alter: 1 year
Kategorie: Jugend
Von: André Wiege

Thema Simultan mit Fernschach IM Helge Verhoef!


Im heutigen Training wurde noch mal fleißig Damenindisch geübt. Helge hat sich die Zeit genommen um gegen die U-20 Mannschaft Simultan zu spielen. Dafür noch mal herzlich Dank. Das ist nicht selbstverständlich! Andre, Dominik, Stephan und Vinh haben sich dem Landesliga Spieler gestellt. Alle sind gut aus der Eröffnung gekommen und versuchten ihre Pläne im Mittelspiel durch zusetzen. Vinh geizte nicht mit Feuer brannte ein richtiges Feuerwehr ab. Eine taktische Finesse jagte die Nächste. Der Favorit hing taumelt in den Seilen. Vinh musste nur noch den Gnadenstoss ansetzen. Aber wie es dann meist der Fall ist,  setzt sich die Erfahrung dann doch durch. Aber grosses Kompliment an Vinh. Sehr stark vorgetragen! Stephan, ist zwar kein großer Fan von der Damenindisch Verteidigung, aber spielte die Eröffnung mit Bravour. Natürlich hat er noch nicht die Erfahrung um das Mittelspiel zielstrebig zu gestalten. Helge weiß natürlich wo die Figuren hin müssen und setzte zu einem unwiderstehlichen Matt- Angriff an.
Andre hat eine Menge Praxis mit dieser Eröffnung gesammelt und konnte gut dagegen halten.  Geschickt hat er eine Figur gewonnen, aber das ließ taktische Drohungen zu, die erst mal pariert werden müssen. In der Abwehrschlacht konnte Andre seinen materiellen Vorteil noch ausbauen, aber der Vize B-Open Sieger aus Werther hat noch ein paar Asse im Ärmel. Mit raffinierten Zügen stellte er immer wieder Matt Drohungen auf. Trotz mehr Turm musste Andre ins Remis einwilligen. Klasse Leistung! Jetzt kämpfte nur noch Dominik. Eine Stellung mit gleichen Chancen ist entstand. Helge hat einen gedeckten Freibauer, der junge Hildesheimer einen entfernten. Wer hat die besseren Chancen? Leider griff unser Nachwuchs fehl und verlor einen Bauern. Der Rest war dann Sache der Technik. Die Jungs haben sich teuer verkauft. Und warten auf ihr nächstes Opfer, der sich im Simultan stellt!