Sie sind hier: » Startseite
< Jugend VM: Viele Begegnungen werden genullt
01.12.2015 11:46 Alter: 2 yrs
Kategorie: Jugend
Von: André Wiege

U-20 bewahrt sich die Chancen zum Aufstieg!


Am Sonntag trafen wir mit der Jugendmannschaft U-20 auf den Favoriten Laatzen. Die Gäste wollten nichts dem Zufall überlassen und traten in Bestbesetzung an! Wir waren an jedem Brett der DWZ Aussenseiter, aber das haben wir mit Siegeswillen und Einfallsreichtum wieder ausgeglichen.

Am vierten Brett 4 spielte Stephan Lee eine ruhige Eröffnung und kam in ein ausglichenes Mittelspiel. Seine Gegenüber konnte leider ein Königsangriff setzten, der auch durch schlug. Zum Glück blieb Laatzen nicht lange in Führung. Niklas Mörke sorgte schnell für den Ausgleich. Sein Gegner hatte Schwierigkeiten, seine Figuren zu koordieren und kam schnell in Schwierigkeiten. Niklas nutze gekonnt seine Chance und wickelte in ein Endspiel mit Mehrfigur ab. Der Kapitän Hasan spielte mit den schwarzen Steinen eine gut vorbereitete Variante gegen den eher untypischen weißen Aufbau. Rasch kam er in Vorteil und gewann in einer schönen Kombination einen ganzen Turm. Der Hildesheimer Spitzenspieler musste noch ein paar Klippen umschiffen, konnte aber dann einen vollen Punkt verbuchen!

2-1 Führung für die Domstädter! Am dritten Brett kämpfte Dominik wie ein Löwe. In einer zweischneidigen Eröffnungsvariante versuchte er Vorteil zu erlangen. Sein Kontrahent spielte sehr gradlinig und genau. In einem Springer-Endspiel besaß er einen sehr aktiven König, der Dominik ordentlich zu setzte. Am Ende hieß es 2-2.

Ein gerechtes Ergebnis mit denen beide Mannschaften gut leben können, da man fast aus eigner Kraft noch aufsteigen kann. Meinen besonderen Dank gilt Dominik und Stephan, die in der ersten Mannschaft ausgeholfen haben und sich sehr gut verkauft haben. Weiter so!